Top

Aussetzung der Präsenzpflicht ab 25.1.22

Sehr geehrte Eltern,

„der Dynamik des Infektionsgeschehens sind wir bisher mit zahlreichen Maßnahmen wirksam begegnet. Nach der Entscheidung der Amtsärzte und Amtsärztinnen, die Kontaktverfolgung einzustellen und Schülerinnen und Schüler, die Kontaktpersonen sind, nicht mehr in Quarantäne zu schicken, hat sich die Lage – insbesondere zum praktischen Infektionsschutz für die Schülerinnen und Schüler in der öffentlichen Wahrnehmung – verändert.“

[…]

„Vor dem Hintergrund der neuen Entwicklungen hat Bildungssenatorin Astrid-Sabine Busse beschlossen, die Präsenzpflicht ab Dienstag, dem 25.01.2022 (bis einschließlich 28. Februar 2022, Anmerkung Schulleitung) auszusetzen, damit Eltern bzw. volljährige Schülerinnen und Schüler selbst über die Teilnahme am Präsenzunterricht entscheiden können.“

[…]

„Eltern bzw. volljährige Schülerinnen und Schüler werden gebeten, die Schule schriftlich mit einem formlosen Schreiben über ihre Entscheidung vorab zu informieren.“

Schreiben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie vom 24.1.22 (auszugsweise)